Fortsetzung Gründungsarbeiten:Armierung und Betonierung

Die regelmässigen Besucher der Webcams werden es schon beobachtet haben:

Nach Auffüllung und Verdichtung des Untergrundes,sowie Aufbringung eine isolierenden Betonschicht,wurde eine umfangreiche Stahlarmierung eingebracht.

Weiter?

unten auf "mehr lesen"klicken.

Es blieb nicht viel Zeit,sich an der technischen Ästhetik dieser Handwerkskunst zu erfreuen.

In einem ersten Abschnitt wird der nördliche Anteil der 60 cm starken Bodenplatte mit 650 Kubikmetern Beton angefüllt.

Später folgt der südliche Teil,mit noch einmal 500 Kubikmetern.

Das ergab einen regen Verkehr der Transportfahrzeuge,die jeweils 6 Kubikmeter transportieren dürfen.

1 Kubikmeter wiegt etwa 2,3 Tonnen.Beeindruckend auch die Betonpumpe,die eine Reichweite von 58 Metern hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0